Startseite » News » Allgemeines, Shops, Produkte

Sarah Hebert bricht Atlantiküberquerung ab!

Starke Winde und höchste körperliche Belastungen haben ihr alles abverlangt, nun zwingt nicht sie ihren Körper über den Atlantik sondern ihr Körper sie zur Aufgabe.

http://www.surfertoday.com/

In den letzten Tagen hatte sich Sarah Hebert unter schwersten Bedingungen ihren Weg durch starken Wellengang und stürmische Tiefs gebahnt, in teilweise unmenschlicher Ausdauer trotzte sie auf ihrem Surfboard dem Atlantik jeden Tag ein paar Kilometer ab, um als erste Frau die Überquerung zu schaffen. Doch nun hat ihr Körper die Notbremse gezogen. Starker Schwindel befiel die Pro-Windsurferin, die sich tagtäglich durch drei bis fünf Meter hohe Wellen kämpfte, bei bis zu 25 Knoten Wind.

Sie hoffte eine Pause auf dem Beiboot würde die Lage verbessern, doch es sollte anders kommen, schließlich hielt sie mit dem medizinischen Team an Land Rücksprache, die Diagnose: Blutarmut, Anämie.

Dennoch lässt sie den Kopf nicht hängen: "Es war eine magische Erfahrung und ich werde alle Gegebenheiten nochmals genau prüfen, um beim nächsten Versuch noch besser vorbereitet zu sein.“