Startseite » News » Surfing

ASP nennt die 34 Teilnehmer für die Saison 2012

Die 34 Teilnehmer der kommenden Asp Tour 2012 stehen fest. Im Februar 2012 geht es dann mit der Tour in Austalien los.

ASP gibt die Namen der 34 besten Surfer dieser Welt bekannt und legt damit die Teilnehmer für die kommenden ASP Events fest. Diese werden dann im kommenden Jahr um die Krone des Asp Titels kämpfen. Dabei sind auch Surfer Youngster wie der 17 jährige Kolohe Andino aus den UAS dabei. Selbstverständlich sind Namen der Surfelite wie Owen Wrigth, Kelly Slater, Joel Parkinson oder Adriano de Souza vertreten. Die 34 Elitesurfer werden sich dann beim ersten Event des Jahres , dem Quiksilver Pro Gold Coast of Australia, im Februar und März nächsten Jahres die Ehre geben.

 

2012 ASP TOP 34: 1. Kelly Slater (USA) 2. Joel Parkinson (AUS) 3. Taj Burrow (AUS) 4. Gabriel Medina (BRA) 5. Owen Wright (AUS) 6. Adriano de Souza (BRA) 7. Julian Wilson (AUS) 8. Jordy Smith (ZAF) 9. Alejo Muniz (BRA) 10. Michel Bourez (PYF) 11. Josh Kerr (AUS) 12. Damien Hobgood (USA) 13. John John Florence (HAW) 14. Mick Fanning (AUS) 15. Jeremy Flores (FRA) 16. Heitor Alves (BRA) 17. Miguel Pupo (BRA) 18. Adrian Buchan (AUS) 19. Kieren Perrow (AUS) 20. Bede Durbidge (AUS) 21. Raoni Monteiro (BRA) 22. Brett Simpson (USA) 23. Adam Melling (AUS) 24. Kolohe Andino (USA) 25. C.J. Hobgood (USA) 26. Tiago Pires (PRT) 27. Jadson Andre (BRA) 28. Matt Wilkinson (AUS) 29. Patrick Gudauskas (USA) 30. Dusty Payne (HAW) 31. Travis Logie (ZAF) 32. Taylor Knox (USA) 33. Kai Otton (AUS) *surfer wildcard (next on the ASP World Rankings) 34. Yadin Nicol (AUS) *surfer wildcard (injury) 1. Alternative: Fredrick Patacchia (HAW) 2. Alternative: Willian Cardoso (BRA) 3. Alternative: Chris Davidson (AUS) 4. Alternative: Thiago Camarao (BRA)