Startseite » News » Surfing

BILLABONG Pro Jeffreys Bay wird herab gestuft zum ASP 6-Star-Contest – Billabong steckt in der Krise!

Das wirtschaftliche Auf und Ab hat auch bei Billabong seine Spuren hinterlassen. Nun sieht sich das Unternehmen auch als Sponsor gezwungen aus Kostengründen den Billabong Pro Jeffreys Bay zu einem ASP-6-Star-Contest hinunter zu stufen.

http://www.aspworldtour.com

Der australische Brand kämpft seit einiger Zeit gegen die Einbußen aus den teilweise haarsträubenden Bewegungen im Wirtschaftsmarkt. So kam es im Zuge der Kostenüberprüfung zu der Entscheidung, den Pro Jeffrey Bay Contest herabzustufen, dies bedeutet, dass die Pro-Surfer nun die acht besten Ergebnisse aus zehn statt bisher elf Events mitnehmen können.


Billabong bleibt dennoch weiterhin Sponsor von drei weiteren ASP World Tour Ausscheidungen. Billabong kämpft mit Stellenkürzungen rund um den Globus und der Schließung von knapp 100 Shops weltweit, die zu wenig Profit erbrachten, um einen Ausgleich der Schräglage, in die das Unternehmen geraten war. Der Restrukturierung könnte auch die Sparte Nixon zum Opfer fallen, es bestehen Überlegungen die Surf-Uhren-Hersteller zu veräußern.