Startseite » News » Surfing

Billabong Pro Tahiti 2011

Gigantische Wellen, die längsten Tubes, einer der extremsten Spots der Welt und 425.000USD Preisgeld. Das sind die Zutaten für eines der fettesten Events der Weltmeisterschaftsserie.

Begonnen am 20. August und fortlaufend bis zum 31. August, ist die Billabong Pro Tahiti 2011 im vollen Gange. 32 der weltbesten Surfer und 4 Wildcardteilnehmert haben sich versammelt um ihr Können in den bis zu 18 Fuss großen Wellen unter Beweis zu stellen und die gigantischen Tubes zu surfen.

Angetrieben von 425.000USD Preisgeld und 10.000 Punkte für die Weltmeisterschaftsserie geben die Surfer in den Wellen bei Teahupoo ihr bestes wenn diese sich über den extrem gefährlichen Riff brechen. 

Begonnen hat das 12 tägige Event allerdings auch schon einige tage zuvor , um zwischen 16 internationalen Surfern und 16 Surfern aus Tahiti, die Wildcardplätze auszusurfen.

Für aktuelle Standings und etliche Videos schaut euch einfach auf der Billabongseite um. Auf www.billabongpro.com könnt ihr euch alle wichtigen Infos holen.