Startseite » News » Surfing

Das Surfest in Newscastle feiert Fitzgibbons und Cardoso!

Die besten Surfer der Welt trafen in Australien bei den 6-Star Contests, dem Burton Toyota Pro und dem Hunter Ports Women's Classic, am Merewether Beach zusammen. Cardoso und Fitzgibbons konnten sich letztlich die begehrten 1. Plätze sichern!

http://www.aspworldtour.com

Die Wellen legten über Nacht zum gestrigen Finaltag noch einmal richtig zu und die Männer im Finale des ASP 6-Star hatten reichlich Gelegenheit aus 1,5 bis 2 Meter hohen Wogen das Beste aus ihren Heats zu machen. So auch Willian Cardoso, der als dritter brasilianischer Gewinner in der gesamten Geschichte dieses Wettbewerbs, einen guten Ritt anbot, aber keinen sonderlich herausragenden. Vielmehr profitierte er davon, dass sein Heat-Partner Toledo sich eine Strafe wegen Unterbrechung einhandelte (Priority Interference). Toledo hatte laut den Judges nicht rechzeitig genug die Welle aufgegeben, auf die er und Cardoso es abgesehen hatten, da Cardoso aber Vorrang hatte, erhielt Toledo eine Strafe: nur einer seiner beiden Heats wurde gezählt. Der allerdings mit 9,50 Punkten aus möglichen 10 unter anderem für einen fetten Monster Air-Reverse gewertet wurde. Dennoch konnte Cardoso mit 10.61 Punkten aus möglichen 20 den Heat für sich entscheiden.

In eher flachen Wellen musst sich die Gewinnerin des Hunter Ports Women's Classic Sally Fitzgibbons zurechtfinden. In ihrem Heat gegen Malia Manuel aus Hawai konnte sie sich dennoch bestens positionieren.