Startseite » News » Surfing

Der Surfsommer beginnt in Australien: ASP 4-Star Breaka Burleigh Pro in Queensland

Cool wird es ab morgen, dem 8. Februar 2012, in Coolangatta, wenn nicht nur die Australischen Top-Surfer sondern auch internationale Bretthelden sich zum ersten Event der ASP World Tour in Australien.

Bis zum 12. Februar werden Pro-Rider wie Kieren Perrow (AUS), Brett Simpson (USA), Adam Melling (AUS), Matt Wilkinson (AUS) und Dusty Payne (HAW) an den berühmten Burleigh Heads beweisen, was Surf-Enthusiasten von Weltklasse-Surfern unterscheidet. Mit diesem furiosen Auftakt dürften schon die ersten Zeichen für die kommende Saison zu lesen sein. Wer das Ganze live mit verfolgen möchte, kann sich über breakaburleighsurfpro.com.au dazuschalten.

Local Bede Durbidge freut sich besonders darüber wieder an „seiner“ Gold Coast zu sein, und hofft es im kommenden Jahr wieder unter die Top 5 der Welt zu schaffen.

Der Breaka Burleigh Pro steht auch von den Bedingungen bislang unter einem guten Stern, wie der Veranstalter Adam Yates mitteilte, zeigt sich die Brandung von ihrer besten Seite und spannende Heats dürften wohl garantiert sein, schließlich gilt der Spot als die Geburtsstätte des modernen Surfwettkampfes.