Startseite » News » Surfing

Die Junioren der Welt surfen wieder um den Titel!

Bei dem DaKine ISA World Junior Surfing Championship Presented by Billabong treffen in einem olympisch anmutenden Rahmen die besten Jungs und Mädels unter 18 in den Wellen von Playa Venao, Panama, vom 14. - 22. April 2012 aufeinander.


http://www.isasurf.org

Zum 10. Mal treffen sich die besten Surferinnen und Surfer unter 18 Jahren aus der ganzen Welt, um sich den Junioren Titel zu sichern, schließlich sind sie die nächsten Anwärter auf die Weltspitze, und einige von ihnen sind bereits kleine Berühmtheiten die auf internationale Beachtung stoßen. Surfer wie Dylan Lightfoot (RSA), Creed McTaggart (AUS) werden hoch gehandelt, aber nicht selten hat es auch schon die eine oder andere Sensation gegeben. Nur fünf Stunden von Panama City entfernt wartet karibisches Flair auf die Teilnehmer aus Australien, den USA, Hawai, Brasilien, Frankreich, Südafrika und Venezuela, um nur einige zu nennen. Die Championships sind mit rund 300 Teilnehmern aus circa 30 Ländern die größte Veranstaltung weltweit und die Küste Panamas ist ein Garant für exzellente Bedingungen. Die Teilnehmer gehen als nationale Teams, also mit ihren Kollegen aus dem eigenen Land, an den Start und alle hoffen, einen Weg wie der erste Junior Champion zu machen. Das war nämlich die heutige Surflegende Tom Curren, der dreimalige AP Weltmeister und seit 2011 ISA Masters Champion.

Und er ist nicht der einzige Junior Champion mit einer legendären Karriere, viele der ehemaligen Junior-Champions kämpfen heute in der ASP um die vorderen Plätze. Gold Coast Gewinnerin Fitzgibbons, Owen Wright, Tyler Wright, sie alle haben bei der ISA angefangen.

Wer die neuen Sterne am Surfhimmel sein werden kann man sich entspannt per Online Stream ansehen, und mitfiebern. Unter http://www.dakineisawjsc.com/ wartet das Live-Erlebnis.