Startseite » News » Surfing

Mick Fanning verdingt sich nochmals bei Rip Curl!

Der zweifache ASP Weltmeister Mick Fanning hat sich für weitere fünf Jahre an Rip Curl gebunden. Der 30 Jährige ist bereit seit 14 Jahren im Team, nun werden es wohl fast 20 werden.

http://www.aspworldtour.com/

Der Australier, der seit seinem fünften Lebensjahr auf dem Surfbrett steht, freut sich sehr über die verlängerte Team-Mitgliedschaft. Fanning, dessen Spitzname White Lightning ist, startete seine Karriere von Queensland aus, mit den besten Surfrevieren direkt vor der Tür. 2001 schaffte er es über eine Wild Card in die Rip Curl Pro am Bells Beach und gewann den hochbeachteten Contest. Das Jahr darauf beendete er als Rookie of the Year nach einem Sieg bei der Billabong Jeffreys Bay Pro.

2004 dann der Schock, er riss sich die Kniesehne und musste operiert werden. Aber er schaffte ein furioses Comeback und legt es nun darauf an 2012 zum dritten Mal als Weltmeister nach Hause zu gehen, seine Frau, das Model Karissa Dalton wird es sicher freuen. Fanning sieht erstmal einer spannenden Saison mit einem frischen Vertrag entgegen. Für wie viel ihn Rip Curl sichern konnte, ist nicht bekannt.