Startseite » Surfing » Spots und Gebiete » Surf den Weg nach Lissabon

Surf den Weg nach Lissabon

Die Atlantikküste nach Lissabon ist gepflastert mit kleinen Spots und menschenleeren Buchten, selbst in der Hauptsaison. Wer mit dem Auto einfach mal die Küstenstrasse gegen staubige Seitenwege eintauscht wird schnell fündig. So auch im „Dorf der tausend Quellen“ Vila Nova de Milfontes. Es liegt direkt an der Mündung des Rio Mira und bietet eine breite Sandbucht. Bei guten Bedingungen bauen die Sandbänke der Bucht erste Sahne Peaks, aber vor allem im Herbst wenn die Winde wieder stärker sind ist der Spot ein Garant für ordentliche Wellen. Surfer und Kiter finden hier gute Bedingungen vor. Nebenan wartet Porto Covo ein kleines Strandörtchen mit schönem Dorfkern mit guten Wellen. Gute zwei Meter und aufwärts warten darauf unter das Brett zu kommen, ein fetter Surf also der mit netter Umgebung und wenig Frequenz begeistert.